About

Click for English version

Ich bin inspiriert von der Vorstellung, dass fotografische Abbildungen nicht nur tote Materie sind, die mit Hilfe von optischen Informationen im Gehirn ihrer Rezipienten Erfahrungen und Assoziationen hervorrufen. Vielmehr glaube ich daran, dass Fotografien ähnlich wie Wasser Energie speichern und abgeben.

Geprägt durch die Begegnung mit dem Alchemisten und Fotografen Marino Lazzeroni verfolge ich dabei die Idee „Zen in der Kunst des Bogenschießens“ auf die Fotografie zu übertragen und den Kameraauslöser im Moment des Einsseins mit dem Motiv zu betätigen.

Mein besonderes Interesse gilt dem Begriff der Polarität. Gegenseitige Pole wie oben und unten, Licht und Schatten, heiß und kalt oder Yin und Yang bedingen sich einander und ergeben ein Ganzes. Sie spannen die Realität auf, wie wir sie kennen und ermöglichen es, eine materielle Welt wahrzunehmen.

Fotografie ist in meinen Augen ein hervorragendes Medium, um diese Zusammenhänge zu beleuchten. Mit meinem Hauptthema "Vom Wesen der Dinge" möchte ich scheinbar Selbstverständliches aus seinem Kontext lösen und hinter die Welt der Materie blicken.

2019

PhotoMünchen19, Praterinsel, Gruppenausstellung.

BIFA Budapest International Foto Awards, Honorable Mention für "Daydream & Nightwalk".

Nevers, Frankreich, Palais Ducal Gruppenausstellung "Arbres en soi" Mois de la Photo en Nièvre.

Barcelona, Fotonostrum Gallery, Eröffnungsausstellung.

Monovision Photography Awards, London, Honorable Mention für "Tree Crowns".

München Venio, Duo Ausstellung "Triebkräfte der Erde", Trilogie.

13th Pollux Awards, York GB,
Honorable Mention für "Tree Crowns" + Honorable Mention für "Daydream & Nightwalk".

BnF, Bilbliothèque Nationale de France Paris,
Aufnahme des Künstlerbuchs "Tree Crowns" in die offizielle Sammlung.

Athens Photo Festival, Photobook exhibition, Künstlerbuch "Tree Crowns"

MIFA, Moscow International Foto Awards, Honorable Mention für "Daydream & Nightwalk".

Stadtmuseum Weilheim, Einzelausstellung "Die Luft zum Atmen".

Kunstsalon Planegg, Einzelausstellung Retrospektive 2009-2019.

2018

Galerie Atelier Alen, München, Im Wald, Gruppenausstellung.

PIP, Pingyao China, Pingyao International Photography Festival, Gruppenausstellung "Echos".

IPA, Los Angeles, Intern´l Photography Awards, One Shot Harmony, winner honorable mention.

TIFA, Tokyo International Foto Awards, 1. Platz Gold Sieger, Kategorie Natur.

2017

photo17 München, Wild Card.

Fixfoto Awards, London, 1. Preis, Gewinner der Expertenjury in der Kategorie Harmony.

Galerie Atelier Alen, München, Duo Ausstellung mit Tim David Trillsam (Plastik).

PopUp gallery, Schneider optical affairs München, Einzelausstellung.

London Art Fair, Galerie Atelier Alen.

2016

Taubenturm, Dießen, Einzelausstellung auf drei Etagen.

2015

125LIVE supported by Olympus, London, Gewinner des Publikumspreis.

MIFA, Moscow International Foto Awards, winner honorable mention, Kategorie Fine Art.

IPA, Los Angeles, International Photography Awards, winner honorable mention, Kategorie Fine Art.

LICC, London International Creative Competition, winner honorable mention, Kategorie Professional Photography.

Photomonth East London, International Photography Festival, Dray Walk Gallery, Gruppenausstellung.

PX3, Prix De La Photographie Paris, winner honorable mention, Professional Photography.

Kolga Award, Tiflis, Beste Fotos von 2015, Ausstellung.

Kunstbox, Dortmund, Messe für künstlerische Fotografie.

CCA Imago, Paris, Solo Präsentation.

2014

Lensculture.com, Editor´s Pick.

Seltmann Preis für Fotografie "Geschossen + Gedruckt", Städtische Galerie Lüdenscheid Gruppenausstellung, Katalog.

Darmstädter Tage der Fotografie „Reflexion – Ästhetische Referenzen“, Ausstellung INTEF Institut für technische Form, Katalog.